Webinar

Kostenloses Webinar „Internationale Fach- und Führungskräfte finden und binden – aber wie?“

Heftig umworbene ausländische Talente, Ingenieure, medizinisches Personal oder Mitarbeiter in der Produktion werden oft nach dem Arbeitsantritt in einem fremden Umfeld auf sich gestellt. Oft kennen sie die Werte, Einstellungen und Verhaltensweisen der Menschen ihrer neuen Heimat nicht und wissen nicht, woran sie sich orientieren müssen. Mit dem richtigen Wissen und Vorgehen kann es gelingen, internationale Fachkräfte nicht nur zu finden, sondern auch mittel- und langfristig an das eigene Unternehmen zu binden.

Die Vorteile, die den Firmen durch die Beschäftigung von internationalen Fachkräften geboten werden, können durch Kündigungen kurz nach der Einstellung rasch wieder verloren gehen. Dadurch werden nicht nur die Aufwendungen der Rekrutierung zu „sunk costs“, sondern weiterer Vorsprung wird damit vernichtet: Neue Perspektiven und Fertigkeiten, ein höheres Leistungs- und Innovationspotenzial des Unternehmens sind dahin. Sprachkenntnisse, kulturelles Wissen sowie globale Netzwerke und dadurch der Zugang zu internationalen Märkten kommen abhanden. Das Image von Weltoffenheit, welches ein internationalisiertes Unternehmen genießt, wird auch gefährdet.

Die langfristigen Vorteile einer internationalisierten Belegschaft gibt es nicht umsonst: Die Fachkräfte aus anderen Kulturen kann ein Unternehmen nur mit vorhandener interkultureller Kompetenz langfristig binden. 

Direkt zur Anmeldung

Termine
 

Modul 1: Montag, 23. Mai 2022

Modul 2: Dienstag, 24. Mai 2022

Zeit: jeweils 15:00 - 16:00 Uhr

Preis: kostenlos

Ort: Online - Link wird mit Anmeldung verschickt

Onboarding und Integration internationaler Mitarbeiter ist eine besondere Aufgabe. Welches Wissen sollten deutsche Fach- und Führungskräfte besitzen, um erfolgreich internationale Fachkräfte zu finden, einzustellen und langfristig zu binden?

Erfahren Sie dies in zwei interaktiven Webinar-Modulen: „Internationale Fach- und Führungskräfte finden und binden - aber wie?“

Workshop-Inhalte
 

  • Modul 1
    • Kultur, Wahrnehmung und interkulturelle Kompetenz
    • Führen multikultureller Teams
    • Erfolgreiche Kommunikation
    • Vertrauen Aufbauen
    • Zeitmanagement
  • Modul 2
    • Hierarchie und Führungskultur
    • Entscheidungen treffen
    • Einen Geschäftspartner überzeugen
    • Die Kunst, nein zu sagen 
       

Zielgruppen
 

Mitarbeiter/Verantwortliche aus Personalentwicklung/HR, Vertrieb, und Marketing Führungskräfte aus Industrie, Handel und Dienstleistungssektor, Gesundheitswesen und aus dem Bildungs- und Weiterbildungssektor Mitarbeiter von Zeitarbeits- und Personalvermittlungsunternehmen Mitarbeiter von Städten und Gemeinden

 

Über die Referentin

 

Image

Klara Denzin ist zertifizierte interkulturelle Trainerin und Organisationsentwicklerin mit 30 Jahren Arbeits- und Lebenserfahrung in Ungarn, Deutschland und Südafrika. Sie arbeitete nach ihrem internationalen Studium der Betriebswirtschaftslehre als Unternehmensberaterin im interkulturellen Umfeld in East London bei Ernst & Young South Africa, danach gründete und führte sie viele Jahre ihre eigene Sprachschule in Schwäbisch Hall. Anschließend arbeite sie als Senior Consultant für eine internationale Unternehmensberatung in Stuttgart. Seit 2021 ist sie Inhaberin von Klara Denzin Cross Culture Consulting mit Büros in Stuttgart, Budapest und Schwäbisch Hall. Ihre Schwerpunkte sind internationale Personal- und Organisationsentwicklung, interkulturelle Trainings für Führungskräfte und Entwicklung von multikulturellen Teams. Sie ist Lehrbeauftragte für interkulturelle Kompetenz an der Hochschule Heilbronn.

ANFRAGE

Anmeldeformular

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung und den gemeinsamen Austausch!